Meine Themes auf Github

Meine Themeentwicklung könnt ihr jetzt auch auf Github verfolgen. Den Link hierzu lautet https://github.com/cheinisch/rabbit. Für das erste stelle ich die Entwicklung des Themes „Rabbit“ online. Später soll dieses auf WordPress.org veröffentlicht werden. Dank Github, könnt ihr es einfacher anpassen und modifizieren. Wie findet ihr die Idee, Themes schon wärend der Entwicklung online zu stellen?

Umstellung von PHP5 auf PHP7

Gestern habe ich von PHP5 auf PHP7 migriert. Dies ging sogar fehlerfrei 🙂 Seltsamerweise wird bei der localen XAMPP Installation ein Fehler ausgegeben, der online nicht auftaucht. Egal, endlich PHP7 und die Seite läd schneller. Und das ohne WP Supercache oder ähnliches.

OldSchool – ist das ein Design?

OldSchool – ein WordPress Template ohne viel CSS und Javascript Wenn man das Design sieht, fragt man sich, ob ich vergessen habe, dass man ein Design auch „designen“ muss oder ob die Darstellung fehlerhaft ist. Das habe ich mich auch gefragt, aber zu Zeiten, wo mobiles Datenvolumen fast wertvoller wie Gold ist, ist man dankbar […]

WordPress Theme Entwicklung

WordPress Theme Entwicklung ist nicht einfach. Da ich an mehreren Themes gleichzeitig arbeite, kann man sich den Fortschritt jetzt hier http://demo.christian-heinisch.de/?themedemo=basic anschauen. Im Laufe der Zeit kommen sicherlich noch ein paar Themes dazu. Für das erste bin ich jedoch an drei Themes dran. Eines dieser Themes wird auch das neue Blog Theme. Schauen wir mal, […]

WordPress auf SSL umstellen

Heute habe ich meine WordPressseite auf HTTPS umgestellt. Und das ganze ohne teure SSL Zertifikate. Hierfür habe ich lediglich ein Zertifikat von Let’s Encrypt im Server hinterlegt. Die Zertifikate kann man sich per SSH selbst erstellen und diese danach im Webserver oder Plesk einbinden.

Mein erstes eigenes Template

Die Überschrift sagt ja schon aus, das aktuelle Template ist mein erstes eigenes Template. Und die Erstellung war kein Zuckerschlecken, wobei, irgendwie doch. Zumindest wenn man die Mengen an Schokolade betrachtet. Ein eigenes Template wollte ich schon die ganze Zeit erstellen, jedoch ist es nicht so einfach wie es scheint und dann musste ich auch […]